leverkusen logo

kommunales integrationszentrum leverkusen logo

home icon

gefluechtete zahlen D

 

Hier finden Sie allgemeine Informationen der Stadt Leverkusen zu Unterbringung und Versorgung von Geflüchteten:

 

ZAHLEN, FAKTEN, UNTERBRINGUNG


Hier finden Sie Informationen zur Betreuung von Geflüchteten und Hilfe für Geflüchtete:

 

BETREUUNG & HILFE

 


INFORMATIONEN IM RAHMEN DER UKRAINE-HILFE

ANLAUFSTELLE EINGERICHTET

Informationen zum Infopoint "Ukraine" in Deutsch:

Deutsch

 

Контактний пункт: «Інфопоінт Україна»

Ukrainisch/український   

 

Контактный пункт: "Инфопоинт Украина“

Russisch/русский

 

 

In den Luminaden in Wiesdorf hat die Stadt eine Anlaufstelle für geflüchtete Menschen aus der Ukraine eingerichtet. Zentral in der Fußgängerzone gelegen, dient der "Infopoint Ukraine" der ersten Orientierung der Menschen. Ehrenamtliche Dolmetscher helfen bei der sprachlichen Verständigung.

Gleich nebenan ist die Impfstelle der Stadt, das Bürgerbüro und eine Teststation. Vor der Aufnahme ist ein Corona-Test notwendig. Danach werden die Geflüchteten im Infopoint registriert, das heißt, die wichtigsten persönlichen Daten werden aufgenommen. Die Mitarbeitenden erfragen dann den aktuellen Unterstützungsbedarf, etwa für eine Unterkunft, für eine medizinische Versorgung oder psychosoziale Beratung. Vereinbart wird zudem ein Termin beim städtischen Fachbereich Soziales, um Versorgungsleistungen zu beantragen.

  • Infopoint "Ukraine"
    in der "Luminanden"-Passage (Obergeschoss)
    Wiesdorfer Platz
    Leverkusen-Wiesdorf
    Geöffnet: täglich von 8 Uhr bis 16 Uhr

 

Die Stadt bittet alle Geflüchteten, die schon in Leverkusen angekommen sind und Unterstützung brauchen, sich persönlich im "Infopoint Ukraine" zu melden.

Der Infopoint "Ukraine" wird in Zusammenarbeit mit den Maltesern betrieben. 

 

Zudem gibt es die Angebote Integrationsberatung, die Beratung zu ehrenamtlichen Einsatzmöglichkeiten sowie für das Thema Engagement in Flüchtlingsunterkünften.
Hier die Wochenübersicht:

 

  • Integrationsberatung für Geflüchtete
    Wann: Montags, Mittwochs, Donnerstags und Freitags:
    jeweils von 10 Uhr bis 13 Uhr
    Durch wen: das Kommunale Integrationszentrum
     
  • Beratung ehrenamtliche Einsatzmöglichkeiten
    Wann: Mittwochs, 10 Uhr bis 13 Uhr
    Durch wen: das Kommunale Integrationszentrum  

  • Engagement in Flüchtlingsunterkünften
    Wann:
    Montags, 14 Uhr bis 16 Uhr
    Durch wen: den Fachbereich Soziales der Stadt 

 

  • Kontakt-Möglichkeiten:
    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Telefon: 0049 (0) 214 406 3333

 

 

Infozettel Ukraine

Informationen der Stadt Leverkusen für Geflüchtete bzw. Unterstützende (wird laufend aktualisiert): Infozettel-Ukraine

 

Інформація для біженців та їхніх помічників: ukrainisch/український

 

Информация для беженцев и поддерживающих: russisch/русский

 

wEITERE iNFOrMATIONEN

Jobcenter: Telefonische Anmeldung - Якщо ви як український біженець на даний час не отримуєте жодної фінансової підтримки від міста Леверкузен або центру зайнятості AGL, зв’яжіться з нами за телефоном: www.jobcenter-agl.de

 

Angesichts des Kriegs in der Ukraine informiert die Stadt Leverkusen auf ihrer Homepage über die aktuelle Situation und Hilfsmöglichkeiten: www.leverkusen.de

  

Für Bürgerinnen und Bürger, die gerne ihre Hilfe anbieten wollen, hat die Stadt Leverkusen ein E-Mail-Postfach eingerichtet, um die Hilfsangebote aus der Bürgerschaft koordinieren zu können: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kinder, die aus der Ukraine nach Deutschland fliehen, sind hier schulpflichtig. Für die Schulanmeldung ist eine Vorstellung im Kommunalen Integrationszentrum erforderlich. Sie können unter folgenden Kontaktdaten Termine vereinbaren: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! & 0214 406 5246 . Eine Terminvereinbarung ist unbedingt notwendig. Bitte kommen Sie daher nicht ohne Termin zum Kommunalen Integrationszentrum.

 

Flyer "Das Schulsystem in Nordrhein-Westfalen" in mehreren Sprachen:

Deutsch 

Englisch: The school system in Nordrhein-Westfalen

Ukrainisch/український: Шкільна система в Північному Рейні-Вестфалії

russisch/русский: Система школьного образования в земле Северный Рейн-Вестфалия

 

Der Caritasverband Leverkusen hat einen Sondernewsletter zum Thema Ukraine für ehrenamtlich Engagierte veröffentlicht: hier öffnen

 

Unter dem Titel "Leverkusen für die Ukraine" steht die Sammlung von Spenden für die Geflüchteten in der Stadt.

Wer spenden möchte:
Konto Bürgerstiftung Leverkusen
IBAN: DE 44 3755 1440 0101 1011 01
Stichwort: "Ukraine" 

 

 

Ab Juni keine kostenlose Nutzung des ÖPNV mehr für ukrainische Geflüchtete

Seit März konnten Geflüchtete aus der Ukraine kostenlos den ÖPNV in Deutschland nutzen. Diese Hilfsaktion läuft nun aus. Ab dem 1. Juni müssen ukrainische Staatsangehörige ein Ticket für den Nahverkehr kaufen. Hier steht beispielsweise das sogenannte 9-Euro-Ticket zur Verfügung.

 

 

 

Unter folgenden Links finden Sie Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine (Інформація також доступна українською)

 

BAMF: Informationen für Menschen aus der Ukraine zur Einreise und zum Aufenthalt in Deutschland (ukrainisch/український und russisch/русский): www.bamf.de

 

AA: Aktuelle Situation in der Ukraine - Hier finden Sie Informationen rund um die aktuelle Situation in der Ukraine (ukrainisch/український): kiew.diplo.de

 

Flüchtlingsrat Leverkusen: Infotext zur Meldung von Menschen aus der Ukraine (ukrainisch/український): www.fluechtlingsrat-leverkusen.de

 

IQ-Netzwerk: Aufenthaltsrechtliche Fragen für Menschen aus der Ukraine in Deutschland: Deutsch   ukrainisch/український   russisch/русский

(Правові питання щодо перебування в Німеччині осіб з України)

 

BMI: Fragen und Antworten zur Einreise aus der Ukraine (deutsch): www.bmi.bund.de

Hilfe-Portal des BMI: www.germany4ukraine.de  ukrainisch/український  russisch/русский
 

MKFFI: Informationen zur Ukraine-Krise (ukrainisch/український, russisch/русский, englisch/english): www.mkffi.nrw/ukraine

 

Integrationsbeauftragte des Bundes (ukrainisch/український): www.integrationsbeauftragte.de

 

WDR: Fragen und Antworten zu Themen wie Unterkunft, medizinische Hilfe, kostenloses Internet in Deutsch und ukrainisch/український

 

RKI: Aufklärungsmerkblätter zu den COVID-19-Impfstoffen auf Ukrainisch/український: mRNA-Impfstoffe (BionTech/Pfizer, Moderna) Vektor-Impfstoff (Janssen/Johnson & Johnson) Proteinbasiert (Nuvaxovid/Novavax)

Bundesagentur für Arbeit - Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine  www.arbeitsagentur.de/ukraine

VHS: vhs-Lernportal in ukrainischer Sprache: www.vhs-lernportal.de (Flyer in ukrainisch/український)

 

 

 

Pressemeldung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) vom 10.03.2022:

NEU: BZgA-Informationsmaterialien in ukrainischer Sprache zum Schutz vor dem Coronavirus

Köln, 10. März 2022. Im Rahmen der gesundheitlichen Versorgung für nach Deutschland geflüchtete Menschen aus der Ukraine stellt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) Informationsmaterialien zur Corona-Schutzimpfung, zu Tests auf das Coronavirus und zu Hygienemaßnahmen in ukrainischer Sprache zur Verfügung. Für aus der Ukraine in Deutschland eintreffende Menschen, die in Teilen über einen noch nicht ausreichenden Impfschutz vor dem Coronavirus SARS-CoV2 verfügen, sind der Schutz vor einer Corona-Infektion und die Corona-Schutzimpfung besonders wichtig.

Daher bietet die BZgA auf ihrem Internetportal www.infektionsschutz.de in ukrainischer Sprache Merkblätter und Infografiken zur Corona-Schutzimpfung, zu Tests, Quarantäne und Isolierung sowie zur Erläuterung der „3G, 3G-Plus, 2G und 2G-Plus“-Regelungen. Ergänzend sind Informationen zu Hygienemaßnahmen auf Ukrainisch verfügbar.

Die kostenfreien Merkblätter und Infografiken dienen der Unterstützung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, zum Beispiel Beschäftigten des Öffentlichen Gesundheitsdienstes oder Beschäftigten in Gemeinschaftsunterkünften bei der Betreuung von Geflüchteten. Die Informationsmaterialien in ukrainischer Sprache können heruntergeladen, ausgedruckt, ausgehängt oder an geflüchtete Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Eltern weitergegeben werden.

 

Übersicht der Informationen der BZgA in ukrainischer Sprache rund um das Coronavirus und zur Corona-Schutzimpfung:

1) Merkblatt: Die Corona-Schutzimpfung – sicher und wirksam!

2) Infografik: Der Impfablauf

3) Infografik: Übersicht Corona-Tests

4) Infografik: Infektionen vorbeugen: Die 10 wichtigsten Hygienetipps

5) Merkblatt: Virusinfektionen – Hygiene schützt!

6) Merkblatt: Tipps für die Zeit in häuslicher Quarantäne oder Isolierung

7) Infografik: Was bedeuten 3G, 3G-Plus, 2G und 2G-Plus?

8) Merkblatt: Corona-Schutzimpfung für Kinder von 5 bis 11 Jahren

9) Merkblatt: Corona-Schutzimpfung ab 12 (Informationen für Eltern und Sorgeberechtigte)

 

Das Paket der Informationsmaterialien in ukrainischer Sprache steht zum Herunterladen bereit unter:
https://www.infektionsschutz.de/mediathek/materialien-auf-ukrainisch/

 

Kostenlose Bestellung der BZgA-Materialien unter:
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, 50819 Köln
Online-Bestellsystem: https://shop.bzga.de/
Fax: 0221/8992257
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!