Welcome to the Integration Portal of the City of Leverkusen

Das Integrationsportal informiert zum Thema Integration in Leverkusen. Auf dem zentralen Internetauftritt der Stadt Leverkusen unter www.leverkusen.de erhalten Sie umfassende Informationen über die Stadtverwaltung, die Fachbereiche (Ämter), die Stadtpolitik und viele weitere Themen.

 

 

Aktuelles und Veranstaltungen

18.06.2018

Informationsabend für Ehrenamtliche am 22.06.2018 um 17.00 Uhr

Inhalt: Im ersten Teil der Veranstaltung erhalten Sie eine Übersicht zu Integrations- und Berufssprachkursen u.a. mit Erläuterungen der unterschiedlichen Sprachniveaus und Arten von Deutschkursen für Geflüchtete. Im Zweiten Teil der Veranstaltung steht das Thema mit Traumafolgestörungen im Fokus. Hier erhalten Sie u.a. Handlungsempfehlungen für den Umgang mit traumatischen Erfahrungen bei Geflüchteten und auch Hinweise zum Selbstschutz für Sie als Ehrenamtliche/r.

Wann: Freitag, 22.06.2018, 17.00 Uhr

Zielgruppe: Ehrenamtliche aus der Flüchtlings-/ Integrationsarbeit und interessierte Hauptamtliche

Referenten: Die Veranstatlung wird durchgeführt von MOSAIK - Gesellschaft für Interkulturelle Bildungs- und Beratungsangebote. Außerdem sind Expertinnen und Experten aus Leverkusen zu den genannten Themen anwesend.

Die Veranstaltung wird organisiert vom Fachbereich Soziales, der Geschäftsstelle des Integrationsrates und dem Kommunalen Integrationszentrum der Stadt Leverkusen.

Anmeldung unter:

Stadt Leverkusen

Kommunales Integrationszentrum

Tel.: 0214/ 406 5246

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


07.06.2018

Bochumer Hochschulen stellen sich vor - Informationsveranstaltung für studieninteressierte Geflüchtete

Am 11.06.2018 stellen die Evangelische Hochschule, die Ruhr-Universität Bochum und die Hochschule für Gesundheit interessierten Menschen mit Fluchthintergrund ihr Studienangebot vor. An den Informationsständen beantworten Ansprechpartner der Hochschulen zudem Ihre studienbezogenen Fragen.

 

Weitere Informationen können dem Flyer entnommen werden.


07.06.2018

Gemeinsam Fahrrad fahren in Leverkusen - Fahrrad Training und Touren in den Ferien

Der adfc (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) bietet in Kooperation mit der AWO Leverkusen, dem Caritasverband Leverkusen und der Stadt Leverkusen am 16.07.2018 um 17.00 Uhr ein Fahrradtraining für Geflüchtete und Neu Zugewanderte, sowie zwei geführte Radtouren am 23.07.2018 und 30.07.2018 um jeweils 17.00 Uhr an.

 

Bei dem Training werden Grundlagen im verkehrssicheren Fahren vermittelt und es können Fragen und Unsicherheiten in Bezug auf den Straßenverkehr geklärt werden. Auf den Radtouren werden zudem beliebte Radwege in Leverkusen aufgezeigt.  Treffpunkte und Teilnahmevoraussetzungen können dem Flyer entnommen werden

 

Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 06.07.2018 unter:

Carola Pfeuffer, AWO Leverkusen e.V., Tel.: 01525/6207815, E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Fritzi Frank, Caritasverband Leverkusen e.V., Tel.: 0214/ 855 42 505, E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


07.06.2018

"Schreibwerkstatt" - Offenes Angebot zum Schreiben üben

Ab dem 13.06.2018 beginnt der Trainingskurs Schreiben des Katholischen Bildungswerk Leverkusen. Um erfolgreich in Schule, Studium und Beruf zu sein ist es erforderlich, schriftliche Sätze sicher zu formulieren und flüssig schreiben zu können. Das wird in diesem Kurs geübt.

Der Kurs richtet sich an Neu Zugewanderte ab 18 Jahren und findet jeden Mittwoch in der Zeit von 14.30 Uhr - 16.00 Uhr im katholischen Bildungswerk (Manforter Straße 186, 51373 Leverkusen, Raum 102) statt.

 

Das Projekt wird gefördert mit Mitteln aus dem Programm KOMM-AN NRW.

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

Katholisches Bildungswerk Leverkusen

Tel.: 0214/8307260


07.06.2018

"Zimt und Koriander" - aus der VHS-Filmreihe "WILLKOMMEN IM KINO"

Am Mittwoch, den 20.06.2018 wird um 16.00 Uhr der Film "Zimt und Koriander" gezeigt. Die Vorstellung findet statt im Kommunalen Kino Leverkusen, Forum Filmstudio, am Büchteler Hof 9 in 51373 Leverkusen.

Der Eintritt ist für alle Veranstaltungen aus dem Programm frei. Um vorherige Anmeldung wird gebeten:

 

"Zimt und Koriander" - Wilkommen im Kino

 

Information und Anmeldung unter:

VHS Leverkusen

Ute Mader

Tel.: 0214/406 -4184

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


07.06.2018

Interkulturelles Familiencafé "Café Satz" startet am 19.06.2018

Ab dem 19.06.2018 findet jeden Dienstag von 14.00 - 16.00 Uhr  in den Räumen des Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Kleine Kirchstraße 1-3 in 51373 Leverkusen-Wiesdorf, das interkulturelle Familiencafé  "Café Satz" statt.

 

Familien und Eltern jeglicher Herkunft mit und ohne Kinder sind eingeladen sich bei Kaffee und Kuchen auszutauschen, neue Freunde zu finden, ihre Deutschkenntnisse zu verbessern und über Probleme und Fragen zu sprechen. Das Angebot ist kostenlos.

 

Weitere Informationen finden Sie im Flyer und unter:

Arbeiter-Samariter-Bund

Tel.: 0214/ 20 65 786

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


06.06.2018

Handbook Germany - Informationen von A-Z für Geflüchtete und Neuzugewanderte jetzt auch in weiteren Sprachen

Von Themen wie Asyl, Wohnung und Gesundheit über Arbeit, Studium und KiTa werden auf der Internetseite von Handbook Germany viele wichtige Themen angesprochen und erklärt. Mit Texten  und Videos werden Geflüchteten und Zugewanderten hilfreiche Tipps für den Alltag vermittelt und die richtigen Ansprechpartner in verschiedenen  Lebenslagen aufgezeigt. Die Informationen stehen neben den Sprachen Deutsch, Farsi, Englisch und Arabisch nun auch in Türkisch, Französisch und Pashto zur Verfügung:

 

https://handbookgermany.de/de.html


04.06.2018

Online-Kurs: Interkulturelles Verständnis, Kultursensibilität und Psychoedukation im Umgang  mit belasteten, traumatisierten und kranken Flüchtlingskindern

 

In diesem Online-Kurs werden im Rahmen von 5 Modulen neben Informationen über Migration, Interkulturalität und das Hilfesystem auch die rechtliche Situation und Traumatisierung bei minderjährigen Flüchtlingen sowie weiteren Themen in diesem Zusammenhang vermittelt.

Ziel ist, die Handlungskompetenz der Teilnehmenden  zu fördern und diese für die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen mit Fluchterfahrung zu sensibilisieren.

 

Der Kurs richtet sich an Fachpersonal aus dem gesundheitsbezogenen und pädagogischen Bereich in NRW und wird gefördert vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales.

Anmeldung und Teilnahme sind seit dem 15.05.2018 bis Anfang Dezember 2018 fortlaufend möglich. Während der Projektlaufzeit ist die Teilnahme an dem Kurs kostenlos.

 

Flyer Refugee Kids

 

Information und Anmeldung bei:

https://elearning-refugeekids-nrw.de/ 


29.05.2018

"Gleichberechtigt leben in Deutschland" - Mehrsprachiger Animationsfilm für geflüchtete Frauen (und Männer)

Der Erklärfilm von TERRE DES FEMMES informiert über Rechte von Frauen in Deutschland. Thematisiert werden darüber hinaus das Verbot von Zwangsheirat, häuslicher Gewalt und anderen Gewaltformen gegen Frauen. Der Film kann in Deutsch, Englisch und Arabisch abgerufen werden:

 

https://www.frauenrechte.de/online


28.05.2018

Fortbildung "DaZ lernen mit Kopf, Herz, Hand und Fuß"

Inhalt: In der Fortbildung werden dramapädagogische Unterrichtsmethoden für Lehrerinnen/ Lehrer der DFG/ IVK/ IFK vorgestellt und angewandt.

 

Zielgruppe: Lehrerinnen/ Lehrer der Deutschfördergruppen (DFG)/ Internationalen Vorbereitungsklassen (IVK)/ Internationale Förderklassen (IFK)

 

Wann: Freitag, 08.06.2018, 09.00 - 16.00 Uhr

 

Referent: Jürgen Eugen Müller

 

Information und Anmeldung:

Stadt Leverkusen

Kommunales Integrationszentrum

Petra Schorcht

Tel.: 0214/ 406 - 5223

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


18.05.2018

Fachtagung in Köln: "Wie Zusammenarbeit in der Kommune Integration ermöglicht"

Am 19.06.2018 veranstaltet die deutsche Kinder- und Jugendstiftung zum fünften Mal das Transferforum in Köln. Die Referenten/Innen und Teilnehmenden beschäftigen sich mit den Strukturen und Möglichkeiten, die im Rahmen der Zusammenarbeit verschiedener Akteure in der Kommune, die Integration von Geflüchteten gelingen lassen. Die Veranstaltung findet statt von 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr im KOMED im Mediapark GmbH, Im Mediapark 7, 50670 Köln.

 

In den verschiedenen Workshops werden unter anderem folgende Fragen behandelt und diskutiert: Welche Formen der Zusammenarbeit von Verwaltung, freien Trägern, Vereinen, Migrantenselbstorganisationen und Wirtschaft haben sich entwickelt und bewährt? Welche Methoden und Instrumente helfen, die Zusammenarbeit unterschiedlicher Akteure zu koordinieren und zu reflektieren? Welche Strukturen ermöglichen auch in Zukunft abgestimmte und flexible Reaktionen auf die sich stets verändernde Zuwanderung?

 

Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 27.05.2018 unter:

Team vom Transferforum

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

https://www.willkommen-bei-freunden.de/


18.05.2018

Kostenlose Sprachkurse für neu zugewanderte Jugendliche ab 16 Jahren

Das Kolping Bildungswerk bietet 2 kostenlose Sprachförderkurse an, die jeweils über einen Zeitraum von 4 Monaten gehen. Teilnehmen können zugewanderte Jugendlichen und junge Erwachsene ab 16 Jahren, die über erste Deutschkenntnisse verfügen und von der Teilnahme an Integrationskursen des BAMF und der Bundesagentur für Arbeit ausgeschlossen sind. Der Kurs wird mit einer Prüfung abgeschlossen.

 

Kurs 1: 01.05.2018 bis 31.08.2018 (ein Einstieg ist auch nach Beginn noch möglich!)

Kurs 2: 01.09.2018 bis 31.12.2018

 

Flyer Sprachkurse

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e.V.

Frau Machtoldt

Tel.: 02171/ 94660

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


 04.05.2018

Workshop "sozial netzwerken - offline und online" - Noch freie Plätze verfügbar

 

Unter dem Motto "Leverkusen was geht?!" können sich Jugendliche mit und ohne Fluchthintergrund im Workshop "Sozial netzwerken - offline und online" kennen lernen und gemeinsam Leverkusen erkunden. Die Teilnahme ist kostenlos und ab dem Alter von 15 Jahren möglich.

 

Der Workshop ist ein Angebot der Stadt Leverkusen in Kooperation mit dem städtischen Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung und dem Kommunalen Kino der VHS Leverkusen. Weitere Informationen unter:

 

https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/

 

Anmeldung:

Stadt Leverkusen

Fachbereich Soziales

David Nelson

Tel.: 0214/ 406 - 5071

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Das Projekt wird im Rahmen von KOMM-AN NRW gefördert.

 


Leverkusener Verbände, Institutionen und Einrichtungen der Wohlfahrtspflege, die ihre Veranstaltungen und Neuigkeiten im Rahmen der Integrationsarbeit in Leverkusen auf dem Integrationsportal veröffentlichen möchten, wenden sich bitte an:

Frau Asmae El Khattouti, Tel.: 0214/406-5248, E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

  

 

Übersetzung der Seite in:



Broschüre „Wegweiser Integration in Leverkusen“

 

Deutsch

English

Français

العربية

 

    


Diese Internetseite wurde u. a. mit Mitteln aus KOMM-AN NRW erstellt

 


Gefördert von: